Wassertropfen

Du brauchst dazu eine Schüssel mit Wasser und eine Pipette. Du kannst auch einen Stohhalm verwenden.

Lasse nun mit einer Pipette einzelne Tropfen in das Wasser fallen und beobachte die entstehenden Kreise auf der Wasseroberfläche. Mit dem Strohhalm musst du diesen ins Wasser tauchen und dann das obere Ende mit dem Daumen verschließen. Wenn du einen Tropfen fallen lassen möchtest, gib den Daumen kurz weg.

Kannst du die Kreise erkennen, die sich bilden, nachdem der Tropfen aufs Wasser gefallen ist?

Bitte nun einen Erwachsenen, dir auf verschiedene Körperteile Wassertropfen fallen zu lassen. Wie fühlt es sich an?

Lass dir die Augen verbinden. Der/ die Erwachsene tropft dir wieder Wassertropfen auf den Arm, Hand, Bein, Kopf, etc…. Errate nun wohin der Tropfen fällt und benenne das Körperteil.




 © 2020, Schule für körperbehinderte Kinder, A-5020 Salzburg, General-Keyes-Straße 4

 0043 662 42 69 86 

Österreichische_Schulsporthilfe.jpg