© 2019, Schule für körperbehinderte Kinder, A-5020 Salzburg, General-Keyes-Straße 4

 0043 662 42 69 86 

Österreichische_Schulsporthilfe.jpg

PHYSIO- UND ERGOTHERAPIE

Ein wichtiger Aspekt der Therapie an unserer Schule ist die interdisziplinäre Zusammenarbeit mit Pädagogik, Pflegepersonal und Eltern. Durch die Zusammenarbeit können die in der Therapie erarbeiteten Ziele direkt in den Alltag des Kindes integriert werden.

 

Ergotherapie unterstützt die Kinder bei der Verbesserung ihrer Handlungsfähigkeit im Alltag. Anhand von Spiel, Alltagshandlungen und kreativer Tätigkeiten werden Wahrnehmung, Fein- und Grobmotorik sowie kognitive Fähigkeiten gefördert.


Das übergreifende Ziel der physiotherapeutischen Förderung ist die Verbesserung und Stabilisierung von Haltung und Bewegungsabläufen, die Hinführung zu größtmöglicher Selbstständigkeit und Unabhängigkeit in lebenspraktischen Bereichen.


Die Therapiemaßnahmen werden am Schulalltag ausgerichtet, um unseren Schülern und Schülerinnen die besten Voraussetzungen für eine erfolgreiche Teilnahme am Unterricht zu ermöglichen. Das therapeutische Angebot beinhaltet außerdem eine adäquate Hilfsmittelversorgung, die wesentlich zur Erlangung der festgelegten Ziele beiträgt.