© 2019, Schule für körperbehinderte Kinder, A-5020 Salzburg, General-Keyes-Straße 4

 0043 662 42 69 86 

Österreichische_Schulsporthilfe.jpg

MOBILITÄTSTRAINING

Alle unsere Schüler und Schülerinnen haben motorische Beeinträchtigungen in verschiedenen Ausprägungen.

 

Das Mobilitätstraining MOVE hat das Ziel, körperbehinderten Menschen, die nicht selbständig sitzen, stehen oder gehen können, zu größtmöglicher Mobilität zu verhelfen. MOVE ist ein Programm, das die Kompetenzen von Pädagogik und Therapie zusammenführt und vor allem das Wissen und die Wünsche des Kindes und seiner Familie miteinbezieht.
 

Mit einem strukturierten Training werden funktionelle Bewegungen unterrichtet. Sie entsprechen dem Alter und orientieren sich an den tatsächlichen Bedarfen der betroffenen Familie. 

 

Zum Beispiel: alleine ins Auto ein- und aussteigen, alleine die Toilette benutzen, auf einem Stuhl alleine sitzen,  im Bett aufsetzen, alleine Radfahren, beim Waschbecken stehen und im Wasser spielen uvm.

 

  

„Wenn ein Kind stehen und sein eigenes Gewicht tragen kann

- und sei es auch nur für eine Minute -

dann muss es nicht gehoben werden.“

 

Jenny French

Training and Development Director, MOVE Europe