Becher-Rhythmus

Let´s groove!!

Mit dieser Anleitung kannst du einen coolen Rhythmus mit einem Becher machen.

Du brauchst dazu:


Einen Tisch und einen stabilen Plasikbecher, dieser heißt auf Englisch „cup“ (sprich: „KAPP)

Stelle den Becher mit der Öffnung nach unten auf den Tisch.

Der Rhythmus besteht aus zwei Teilen, der erste Teil ist leichter, der zweite Teil schwieriger. Ist dir der zweite Teil zu schwierig, mache es dir leichter und bleibe einfach beim ersten Teil. Spiele diesen immer wieder. Die Hauptsache ist, dass du Spaß dabei hast!


TIPP: Wenn du einen Teil kannst, schalte Musik ein und versuche, deinen Becher-Rhythmus dazu zu spielen.

Zum Lernen: Halte das Video immer wieder an und übe den Teil solange, bis du ihn wirklich gut kannst. Die Anleitung hilft dir und zeigt dir genau, was bei jedem Wort des Sprechrhythmus zu tun ist.


Für den 2. Teil: Fange mit den ersten drei Wörtern an (Klatsch nimm cup). Übe solange, bis es gut geht.


Nimm dann immer ein Wort dazu (Klatsch nimm cup in) und übe es wieder einige Male, bis es wirklich gut geht.


Als nächstes: Klatsch nimm cup in an -

Mach das solange, bis der ganze 2.Teil fertig ist. =) YEAH!


Hier kannst du den Becher-Rhythmus mit Roland Schwab anschauen und üben:




 © 2020, Schule für körperbehinderte Kinder, A-5020 Salzburg, General-Keyes-Straße 4

 0043 662 42 69 86 

Österreichische_Schulsporthilfe.jpg