Wäsche aufhängen

Deine Eltern arbeiten die meiste Zeit im Homeoffice, machen nebenbei den Haushalt und dir ist schon langweilig? Hey, was hältst du davon, wenn du bei der Hausarbeit mithilfst?

Dazu setzt du dich z.B. von einem Rollstuhl auf einen Stuhl um. Vielleicht benötigst du für das Sitzen am Stuhl eine Anti-Rutsch-Unterlage, einen Gurt oder Hände, die dich stützen. Vielleicht schaffst du das aber auch schon ganz ohne Unterstützung.


Deine Eltern sollen den Wäschekorb mit der nassen Wäsche seitlich von dir hinstellen. Danach beugst du dich zur Seite, holst ein Stück Wäsche und hängst es auf den Wäscheständer.


Wenn dir das Spaß macht, kannst du dir mit deinen Eltern noch folgende Varianten mit einbauen:


  • dunkle Wäsche kannst du von rechts, hellere Wäsche von links nehmen

  • der Wäscheständer kann auch seitlich und der Wäschekorb vor dich gestellt werden. Dann werden deine Bauchmuskeln gestärkt!

 © 2020, Schule für körperbehinderte Kinder, A-5020 Salzburg, General-Keyes-Straße 4

 0043 662 42 69 86 

Österreichische_Schulsporthilfe.jpg