Löwenzahnsuppe

Am Wegesrand sieht man bereits den einen oder anderen Löwenzahn blühen. Sogar Pusteblumen kann man vereinzelt schon entdecken.

Sammle bei einem kleinen Spaziergang ein paar dieser Blumen und achte darauf, dass du möglichst lange Stiele hast.

Zu Hause angekommen kannst du die Stiele - am besten mit einer Schere - in verschieden lange Stücke schneiden und die Ränder vorsichtig einreißen. Wenn du diese Teile dann in kaltes Wasser legst, ringeln sie sich ein und es entstehen ganz lustige Gebilde. Zusammen mit den farbenfrohen Blütenköpfen kannst du damit eine wunderbare Löwenzahnsuppe – die zwar nicht zum Verzehr geeignet ist (!!!) – zaubern.

Die Suppe ist zwar nur für den Moment schön… bewundere sie, mache vielleicht auch ein Foto von ihr und bringe sie danach am besten wieder nach draußen.

Danach bitte gründlich Hände waschen!!!


 © 2020, Schule für körperbehinderte Kinder, A-5020 Salzburg, General-Keyes-Straße 4

 0043 662 42 69 86 

Österreichische_Schulsporthilfe.jpg